erniX Dokuwiki

no place like 127.0.0.1

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mopped:absdruckmodulator

Vom vielen Rumstehen hat es dann auch den ABS-Bremsdruckmodulator meiner GS1150 (Bj. 2000) zerlegt (Kolben festgegammelt). Das ABS initialisierte nicht mehr. Der Freundliche rief einen Preis für den Austausch des Teils auf, der weit jenseits dessen lag, was ich zu zahlen bereit war (~2000€). Also suchte ich nach einer anderen Lösung - und fand sie:

Die Firma RHElectronics repariert und arbeitet defekte Steuergeräte wieder auf. Ein in der Nähe liegender „Schrauber“ hat mir das Steuergerät aus und wieder eingebaut. Kosten: ~900€

Jetzt versuche ich eben öfter zu fahren und regelmässig - bevorzugt auf einem Schotterweg - den ABS-Bremsdruckmodulator mit seiner Aufgabe zu konfrontieren 8-)

By the way … ich frage mich, wie zig tausend Autos ohne ABS-Probleme über lange Zeit fahren - wie machen die das …. ? 8-O

mopped/absdruckmodulator.txt · Zuletzt geändert: 27.04.2016 22:31 von Gerd Ernstmeier